Frohe Osterfeiertage!

Liebe Mitglieder, liebe Arbeitskreisler,
ich hoffe, Ihr seit alle gesund und munter! Alle Pläne für unser Vereinsjahr liegen derzeit sozusagen auf Eis. Es schaut nicht gut aus für unseren Ende Mai geplanten Märchenabend und das geplante Dinner schwarz/weiss am Vorabend des Schloßgartenfestes – aber:  die Gesundheit geht auf jeden Fall vor!
Wer hätte noch Anfang März gedacht, dass sich unser Leben derart schnell ändern wird? Aber diese Änderungen haben auch etwas Gutes: Man hat endlich Zeit für sich selbst und für seine Familie, zumindest wenn sie im gleichen Haushalt lebt. Heute Nacht war der „Supermond“ wunderschön am Himmel zu bestaunen und unser Mitglied Reinhard Grimmer war mit seiner Kamera unterwegs um die schönsten Fotos einzufangen:
Der Mond über Sauerheim am frühen Morgen:
Supermond-8.4.2020-Sauerheim-R.Grimmer.JPG
Mein Favorit ist der Supermond beim Rezelsdorfer Windrad:
Supermond-8.4.2020-R.Grimmer.JPG
und hier noch einmal der Mond gestern Abend Richtung Reinersdorf.
Supermond-8.4.2020-Nadrau-R.Grimmer.JPG
Vielen Dank an Reinhard, dass er diese schönen Fotos mit uns teilt!
Dazu noch ein kurzer Text aus einer Vollmond-Information zu diesem „Supermond“:
Wenn sich unser Leben durch äußere Umstände vollständig zu verändern scheint, und wir uns inmitten der Ereignisse vielleicht fast verloren fühlen, kann es hilfreich sein, sich kurz auf die lebenserhaltenden Kräfte in uns und um uns herum zu besinnen. Oft reicht ein kurzes Innehalten, ein stiller Atemzug, ein Blick in die Ferne oder auf ein schönes Detail in unserer Nähe, um uns mit dem Leben zu verbinden. Und es kann helfen, sich von Zeit zu Zeit etwas weniger dem endlosen Strom der Informationen und Gedanken hinzugeben und stattdessen wahrzunehmen, was gerade gut ist. Auch ein ganz kleines Licht kann sehr weit leuchten und es hilft ganz sicher beim nächsten Schritt …
Ich wünsche Euch – trotz aller Einschränkungen – wunderbare, sonnige Osterfeiertage!
Bleibt daheim und vor allem bleibt gesund!
 
Herzliche Grüße
Karoline Schmidt