CORONA-Einschränkungen

Liebe Mitglieder und Freunde,

die CORONA Krise betrifft leider auch unsere geplanten Veranstaltungen für das Jahr 2020.
Bis Ende August fallen voraussichtlich alle öffentlichen Veranstaltungen aus!

Bleiben Sie alle gesund!

 

Frohe Osterfeiertage!

Liebe Mitglieder, liebe Arbeitskreisler,
ich hoffe, Ihr seit alle gesund und munter! Alle Pläne für unser Vereinsjahr liegen derzeit sozusagen auf Eis. Es schaut nicht gut aus für unseren Ende Mai geplanten Märchenabend und das geplante Dinner schwarz/weiss am Vorabend des Schloßgartenfestes – aber:  die Gesundheit geht auf jeden Fall vor!
Wer hätte noch Anfang März gedacht, dass sich unser Leben derart schnell ändern wird? Aber diese Änderungen haben auch etwas Gutes: Man hat endlich Zeit für sich selbst und für seine Familie, zumindest wenn sie im gleichen Haushalt lebt. Heute Nacht war der „Supermond“ wunderschön am Himmel zu bestaunen und unser Mitglied Reinhard Grimmer war mit seiner Kamera unterwegs um die schönsten Fotos einzufangen:
Der Mond über Sauerheim am frühen Morgen:
Supermond-8.4.2020-Sauerheim-R.Grimmer.JPG
Mein Favorit ist der Supermond beim Rezelsdorfer Windrad:
Supermond-8.4.2020-R.Grimmer.JPG
und hier noch einmal der Mond gestern Abend Richtung Reinersdorf.
Supermond-8.4.2020-Nadrau-R.Grimmer.JPG
Vielen Dank an Reinhard, dass er diese schönen Fotos mit uns teilt!
Dazu noch ein kurzer Text aus einer Vollmond-Information zu diesem „Supermond“:
Wenn sich unser Leben durch äußere Umstände vollständig zu verändern scheint, und wir uns inmitten der Ereignisse vielleicht fast verloren fühlen, kann es hilfreich sein, sich kurz auf die lebenserhaltenden Kräfte in uns und um uns herum zu besinnen. Oft reicht ein kurzes Innehalten, ein stiller Atemzug, ein Blick in die Ferne oder auf ein schönes Detail in unserer Nähe, um uns mit dem Leben zu verbinden. Und es kann helfen, sich von Zeit zu Zeit etwas weniger dem endlosen Strom der Informationen und Gedanken hinzugeben und stattdessen wahrzunehmen, was gerade gut ist. Auch ein ganz kleines Licht kann sehr weit leuchten und es hilft ganz sicher beim nächsten Schritt …
Ich wünsche Euch – trotz aller Einschränkungen – wunderbare, sonnige Osterfeiertage!
Bleibt daheim und vor allem bleibt gesund!
 
Herzliche Grüße
Karoline Schmidt

Jahreshauptversammlung 2020

Liebe Mitglieder,

Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020
am Freitag, den 20. März um 19.00 Uhr  in den Bürgerstuben in Weisendorf

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Rechenschaftsbericht der 1. Vorsitzenden
  2. Rechenschaftsbericht der Kassiererin
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Bericht der Schriftführerin
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahlen der Vorstandschaft
  7. Verschiedenes

    Im Anschluss an die JHV gibt es eine kleine Brotzeit zur Stärkung, bevor wir mit Spiel, Spaß und Bewegung den Geist in Schwung bringen. Wie es funktioniert, zeigt uns Walter Ferbar, zertifizierter Gedächtnistrainer beim BVGT.

Wir freuen uns über viele Teilnehmer.

Herzliche Grüße,
im Namen der Vorstandschaft

Karoline Schmidt

Weihnachtsgrüße von unserem Schulgeld-Patenkind in Zubza

Hier die lieben Weihnachtsgrüße von Philomina, unserem Schulgeld-Patenkind in Zubza,
die derzeit in die 1. Klasse der Don Bosco Higher Secondary School geht.

Herzliche Einladung zum Weinabend!

Herzliche Einladung zu unserem traditionellen

Weinabend mi dem Motto: „Fernweh“

Musikalische Begleitung: Karl Kaiser 

 am Samstag, 23. November 2019

(Achtung: Terminverschiebung vom 22. auf den 23. November)

um 19.00 Uhr

in den Bürgerstuben, Weisendorf

Damit wir ein buntes „Fernweh“-Buffet bekommen,

bitten wir jeden Teilnehmer dafür etwas mitzubringen –

entweder „selbst gekauft“ oder „selbst gemacht“.

Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder: 8,– €

Zwecks Planung bitten wir um Anmeldung bei Karoline Schmidt,

Tel. 09135/3926 (email: karoline.luise.schmidt@gmail.com) bis

spätestens 17. November 2019!

Veranstaltungen im September

Am Samstag, 7. September zeigen uns Reinhold und Herta Burkart die
Highlights ihrer alten und neuen Heimatstadt Bamberg, natürlich mit entsprechender Einkehr.

Abfahrt:
Weisendorf Badweiher        um 12.32  (Bus 202)
Erlangen,                Ankunft um 13.05
Weiterfahrt mit dem Zug nach Bamberg um 13.14 Uhr auf Gleis 2 mit der S1

Ankunft in Bamberg um 13.49 Uhr auf Gleis 5, Reinhold und Herta werden am Bahnhof die Gruppe erwarten!
Das Tagesticket plus (für 2 Personen) kann im Bus gekauft werden und kostet 20,30 €, d. h. 10,15 € pro Person für Hin- und Rückfahrt.
Die Rückfahrt erfolgt z. B. um 20.38 Uhr ab Bamberg, Gleis 3 mit dem RE 4935,
Ankunft um 21.00 Uhr in Erlangen und Weiterfahrt um 21.20 Uhr mit dem Bus nach Weisendorf.
Ankunft am Badweiher um 21.52 Uhr.

Anmeldung bitte bis 30. August bei Karoline Schmidt telefonisch (3926) oder per email.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unser zweiter Termin findet schon eine Woche später statt:

Samstag, 14. September 2019

Führung durch das Burgerlebnismuseum „HerrschaftsZeiten! Erlebnis Cadolzburg“

Um 15.00 Uhr haben wir eine Führung mit Dr. Norbert Autenrieth (der uns vor Weihnachten beim Goldenen Engel so gut mit seinem Weihnachtsprogramm unterhalten hat).

Dauer 75 Minuten
Eintritt:  7,– / ermäßigt 6,–
Die Führungsgebühr wird aus der Vereinskasse übernommen.

Anschließend können wir in der Gaststätte Bauhof zum Abendessen einkehren.
Wir fahren mit Fahrgemeinschaften.
Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Festplatz.

Anmeldung bitte bis spätestens 7. September bei Karoline Schmidt, Tel. 3926 oder email: karoline@herzokulturtour.de.

Die Burg ist weitgehend barrierefrei (auch für Rollstuhlfahrer).
Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Website:

https://burg-cadolzburg.de/deutsch/tourist/mobilitaet.htm

http://www.burg-cadolzburg.de/

 

Haus- und Hofflohmarkt am 19. Mai 2019 in Weisendorf

 

 

 

 

 

In der Erlanger Straße 13 gibt es einen Kuchenstand vom Arbeitskreis für Geschichte und Brauchtumspflege!

Wir freuen uns über viele Besucher!

Jahresprogramm 2019

Wir haben uns wieder bemüht, ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm für 2019 zusammenzustellen und hoffen, dass es Ihnen/Euch auch in diesem Jahr gefällt.

Wir freuen uns über viele Besucher! Gäste sind herzlich willkommen.

Fröhliche Weihnachten

Mit diesem wunderbaren Gedicht von unserem Mitglied Winfried Graf
wünschen wir allen Mitgliedern und Freunden einen schönen 4. Advent,
fröhliche Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr:

Zünd a Lichtla oh im Advent…

Zünd a Lichtla oh im Advent,
des vo Advent bis Weihnachten brennt,
dass der Mensch zua Rouh kummt und erkennt,
wöi korz des Lebm is, des er sein eigen nennt.

Zünd a Lichtla oh im Advent,
des Dunkelheit und Finsternis durchtrennt,
dass der Mensch widder sicht,
wo die Woahrheit wärkli licht.

Zünd a Lichtla oh im Advent,
des all unsre Sorgn und Kummer verbrennt,
dass der Mensch si widder – su vo inner raus – freit
am gestern, morgn – und natürli heit.

Zünd a Lichtla oh im Advent,
des unsre Herzen erwärmt – obber net blend.
Am besten: Zünd a Lichtla oh im Advent,
des glei des ganze Joahr über brennt.

©Winfried Graf 17.12.03

Bierwandern in und um Pilsen

Vom 12. – 14. Oktober machten wir uns auf den Weg nach Pilsen um mit unserem Wanderführer und Bierspezialisten Georg Koppmann die tschechische Bierkultur zu erkunden. Untergebracht in einer tollen Pension am Stadtrand von Pilsen, gleich gegenüber der Brauerei Purkmistr, genossen wir bei schönstem Wetter die böhmische Küche und natürlich das wunderbare Bier kleiner Brauereien.


bty

bty

bty